Sie sind hier: Home / Aktuelles / Mitgliederrundbrief

Mitgliederrundbrief

Liebes Vereinsmitglied,

hinter uns liegt ein Osterfest, wie es wahrscheinlich noch niemand erlebt hat. Das Treffen der Familie dürfte für viele ausgefallen sein; auch der Besuch des österlichen Gottesdienstes wird manchem gefehlt haben. Wir alle sind gefangen von einem "Feind", der nicht fassbar ist, den man nicht sehen, riechen oder schmecken kann. Er ist aber da - und er kann überall sein.Diese Situation gibt es mittlerweile in vielen Ländern rund um den Erdball. Von China, wo alles angefangen hat, über den europäischen Kontinent bis hin zu Nord- und Südamerika. Insbesondere in Europa hat das Virus bisher gewütet - in Italien, Frankreich, Spanien und jetzt auch in Großbritannien und den USA.

Deutschland ist auch betroffen - im Vergleich zu den anderen Ländern im Augenblick nicht so stark.Davon ist natürlich auch die Arbeit des Rintelner Vereins für Städtepartnerschaften stark betroffen. Zurzeit sind unsere geplanten Aktivitäten auf null gefahren. Dies betrifft folgende Maßnahmen:

mit Kendal:

=> Absage der Teilnahme am "Major Making" in Kendal im Mai
=> Absage des Besuches einer Klasse Wirtschaftsschüler aus Kendal an der BBS Rinteln im März
=> Absage des Besuches des "Lakes Gospel Choir" aus Kendal in Rinteln im Mai
=> Absage des Besuchs der Lebenshilfe Rinteln bei WSOP in Kendal im Juni

mit Slawno:

=> Absage des Pfingstbesuches des Philharmonischen Blasorchesters und Daisy Town in Slawno:

Inwieweit ein Auftritt der Tanzgruppen aus Slawno zum Altstadtfest im August stattfinden kann, steht zurzeit „in den Sternen", da noch nicht feststeht, ob es das Altstadtfest geben wird und ob, die Polen kommen könnten. Auch die Teilnahme von Rintelner Gruppen am Torchlight Carnival in Kendal im September sowie der Besuch der Wandergruppe aus Kendal in Rinteln zum Weinfest im Oktober hängen davon ab, ob solche Veranstaltungen in diesem Jahr überhaupt durchgeführt werden dürfen.

Somit braucht der Verein zurzeit auch keine finanziellen Mittel. Der Vorstand hat daher beschlossen, die Mitgliedsbeiträge nicht wie angekündigt zum 15. April sondern erst zum 15.Juli 2020 einzuziehen.Liebes Vereinsmitglied, im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen in dieser Zeit "Bleiben Sie gesund". Und bitten Sie mit uns, dass sowohl unsere englischen als auch polnischen Freunde gesund bleiben, so dass wir mit Ihnen so bald als möglich wieder zusammen feiern können.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Jürgen Watermann, Vorsitzender